Artikelsammlung

allgemeine, SEO-optimierte Artikelsammlung

Auch Raucher brauchen einen geschützten Bereich

Montag 25. April 2011 von admin

Die alten Raucherkabinen von früher sollen eigentlich der Vergangenheit angehören. Denn wenn man früher vor die Tür ging um eine Zigarette zu rauchen, da stand man oft alleine in einer kleinen und engen Kabine, die eher provisorisch dort aufgestellt war. Heute verhält sich das alles ein bisschen anders. Denn heute ist durch den aktiven Nichtraucherschutz eine ganz andere Situation entstanden. Denn heute geben viele Firmen ihren Mitarbeitern die Möglichkeit entweder draußen zu rauchen, wo sie unter freiem Himmel niemanden stören. Doch die weiten Wege bis nach unten nehmen oft viel Zeit in Anspruch. Man kann ja nicht immer wegen einer kurzen Zigarettenpause minutenlang unterwegs sein. Das wird der Chef nicht gerne sehen. Doch es gibt ja auch noch die Raucherkabinen, die man in den jeweiligen Stockwerken installieren kann. Dort kann man schnell mal eine Zigarette rauchen, wenn man gerade Lust darauf hat oder wenn man kurz eine Auszeit vom Stress der Arbeit braucht. Das Gute daran ist natürlich, dass es mit dem Nichtraucherschutz vereinbar ist. Man belästigt niemanden mit dem Rauch und alle sind zufrieden. Viele große Gebäudekomplexe werden heute geplant und dann gebaut. Und in der Planung denken auch viele Arbeitgeber an den Nichtraucherschutz. Wenn es nur einige der Raucherkabinen für die Belegschaft gibt, dann kommt das auch der Arbeit zugute. Dann muss niemand mehr bis nach draußen gehen und Arbeitszeit verschwenden, sondern man kann einfach auf seiner Etage die Kabine nutzen und schnell wieder an seinen Arbeitsplatz zurückkehren. Da gewinnen beide Seiten.

Author admin

Dieser Beitrag wurde erstellt am Montag 25. April 2011 um 10:41 und abgelegt unter Allgemein. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.