Artikelsammlung

allgemeine, SEO-optimierte Artikelsammlung

auf dem Wasser…

Donnerstag 2. Februar 2012 von admin

Wer Kroatien vor dem Bürgerkrieg oder in den Jahren um 1990 herum besucht hat und nun, zwanzig Jahre später dort einmal wieder seinen Urlaub verbringt, wird ein stark verändertes Land vorfinden. Die Zeiten des Tito-Regimes sind endgültig vorbei, die Spuren des Krieges in den Städten sind getilgt. Lediglich in einigen Landstrichen gibt es Hinterlassenschaften der Schlachten. Kleine Regionen sind noch durch Minen verseucht, doch ihre Fläche wird immer kleiner und sie sind hervorragend gekennzeichnet, so dass keine Gefahr für die Reisenden besteht. Die Infrastruktur der Urlaubsregionen hat sich ganz auf die Touristenströme aus ganz Europa eingerichtet. Besonders Italiener, Deutsche und reiche russische Erholungssuchende sind nun an den Küsten der kroatischen Adria zu finden.

Zahlreiche Hotels sind neu gebaut oder alte neu renoviert worden. Es mangelt weder an Komfort, noch an freundlichem Personal. Die Preise sind noch überschaubar und der Qualität mehr als angemessen. Doch Kroatien hat noch viel mehr zu bieten, als Hotels und das schöne Hinterland. Wer ein Boot chartert, zum Beispiel bei croatia-adriatic.eu, einem Spezialisten für den Bootcharter, wird mit einzigartigen Stunden auf dem Wasser belohnt. Die kroatische Küste, insbesondere in der Region von Istrien, ist leicht zerklüftet –es findet sich sogar ein langer Fjord, der Limfjord- und dadurch von einzigartiger Topografie. Die kleinen Buchten laden mit ihrem warmen, klaren Wasser zum Baden und Faulenzen ein. Der Pinienbestand, der oft bis ans Wasser heranreicht, sorgt für angenehmen Schatten. Der stetig wehende Wind sorgt zusätzlich für Abkühlung, so dass sich die sommerliche Hitze gut aushalten lässt und schwüle, bedrückende Luft kaum vorkommt. Die Küche des Landes ist deftig, bietet aber gleichzeitig auch viel frisches Gemüse und Fisch und Geflügel. Die Weine sind ausgezeichnet, insbesondere die Dessertweine wie etwa der Procec sind immer empfehlenswert. Die Städte entlang der Küste können ihre Prägung durch die venezianische Besatzung nicht leugnen. Kurzum: Ein vielseitiges, interessantes Urlaubsland.

Author admin

Dieser Beitrag wurde erstellt am Donnerstag 2. Februar 2012 um 18:30 und abgelegt unter Sport & Freizeit. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.