Artikelsammlung

allgemeine, SEO-optimierte Artikelsammlung

Blumen zum Valentinstag – von Online Floristen

Dienstag 14. Juni 2011 von admin

Der 14. Februar rückt näher. Der Valentinstag steht vor der Tür. Und wieder stellt sich jeder Mann die Frage, was er seiner Liebsten schenken soll. Einfach nur Blumen? Ist das nicht etwas einfallslos? Hier bietet einem das Internet eine sehr rasche Abhilfe! Gibt man bei einer Suchmaschine die Begriffe Valentinstag Blumen ein, so werden einem zahlreiche Online Firmen präsentiert, die sich mit dem Vertrieb von Blumen und Geschenken im Internet beschäftigen. Hier findet man also nicht nur den richtigen Strauß oder eine wunderschöne Zimmer- oder Gartenpflanze für die Angebetete, sondern auch eine kleine Auswahl an anderen möglichen Genschenken. Kleine und niedliche Teddys mit Schriftzügen wie Ich lieben Dich oder Du bist die Beste sind hier zu finden. Ebenso sind kleine Schlüsselanhänger oder Kissen vorzufinden. Aber auch kleine Torten, Geschenk-Körbe, die man sich selbst zusammenstellen kann oder fertig zusammengestellte auswählen kann und auch Wein und Sekt in doch recht großer Auswahl werden einem per Fotos vorgestellt. Hier wird einem von vielen Online Firmen ein extra Clou angeboten. Es wird einem angeboten, ein Foto seiner Wahl einzuschicken, welches dann von dem Unternehmen als Etikett auf den gewählten Wein oder Sekt gedruckt wird. Hat man seine Wahl getroffen, werden einem nur ganz noch wenige Angaben und Klicks abverlangt und die Bestellung ist in Auftrag gegeben. Zu diesen Angaben zählen der Name und die Anschrift des Käufers, die des Empfängers, so wie die gewünschte Zahlungsweise und der Liefertermin. Sollte dieser auf einen Sonn- oder Feiertag fallen, werden hier noch extra Gebühren berechnet. Sind dann alle diese Angaben getätigt, so ist der Auftrag erteilt.

Author admin

Dieser Beitrag wurde erstellt am Dienstag 14. Juni 2011 um 17:46 und abgelegt unter Dienstleistungen. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.