Artikelsammlung

allgemeine, SEO-optimierte Artikelsammlung

Das Achterland auf Usedom

Donnerstag 16. Juni 2011 von admin

Das Hinterland der majestätischen drei Kaiserbäder auf der sonnenreichen Insel Rügen lädt zu einem behaglichen Usedom Urlaub ein. Im sonnigen Süden der Insel liegt das Achterland. Sehr idyllisch, ruhig und überaus sehenswert. Das herrliche Achterland, welches sich hinter den prachtvollen Kaiserbädern Ahlbeck, Bansin und Heringsdorf erstreckt – zwischen Stettiner Haff und Achterwasser – ist geprägt von saftigen Wiesen, schönen Waldgebieten und Heideflächen, Endmoränen und Seen. Diese Oase der Ruhe und Beschaulichkeit ist wie geschaffen für einen malerischen Usedom Urlaub.

Die kleinen verschlafenen Dörfchen und die gemütlichen Ortschaften im Hinterland von Usedom bieten den Urlaubern, welche ihren Usedom Urlaub im Achterland verbringen möchten, entzückende Ferienwohnungen Usedom an und stellen zugleich auch gemütliche Ferienhäuser Usedom zur Verfügung, in denen die ganze Familie ihren Usedom Urlaub verbringen kann. Die Gäste, welche noch mehr Komfort und einen rundum perfekten Service in ihrem Usedom Urlaub genießen möchten, werden sich in den Hotels der Insel sehr wohl fühlen.

Das Achterland eignet sich für einen Streifzug durch die Natur auf Schusters Rappen, hoch zu Ross, mit dem Boot oder mittels Nording-Walking Stöcken. Wer das reizvolle Usedomer Hinterland auf bequeme Art durchqueren möchte, der wird die Fahrt im nostalgischen Trabbi – der „Renn-Pappe“ aus der ehemaligen DDR – sichtlich genießen. Noch beschaulicher und vor allem für Kinder stets erlebnisreich, ist eine Fahrt in der Pony-Kutsche über die Wiesen und Höhen des Usedomer Achterlands.

Wundervolle Sehenswürdigkeiten hat das paradiesische Hinterland auf Rügen gleichwohl zu bieten. Das Schloss Stolpe – aus dem 17. Jahrhundert – in der gleichnamigen Gemeinde, direkt am Nordufer des Stettiner Haffs gelegen, ist auf jeden Fall eine Besichtigung wert. Ebenso wie die schöne Stolpener Dorfkirche, welche im Jahre 1871 errichtet wurde.

Author admin

Dieser Beitrag wurde erstellt am Donnerstag 16. Juni 2011 um 16:40 und abgelegt unter Reisen. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.