Artikelsammlung

allgemeine, SEO-optimierte Artikelsammlung

Der Mountainbike Marathon hat eine lange Geschichte

Samstag 26. Mai 2012 von admin

Obwohl die Disziplin Mountainbike Marathon speziell in den letzten Jahren einen regelrechten Boom ausgelöst und auch erlebt hat, den sich viele Veranstalter in ihren kühnsten Träumen nicht vorstellen konnte, ist er nicht neu. Der Mountainbike Marathon kann nämlich auf eine lange Tradition zurückblicken. Wie der Name schon sagt, handelt es sich beim Mountainbike Marathon um ein Rennen über eine lange Distanz. Eine der ersten Veranstaltungen dieser Art war der Grand Raid Cristalp in der Schweiz, den man auch als Pionier des Mountainbike Marathon ansehen darf. Ausgetragen wurde er zum ersten Mal im Jahr 1990 in der Schweiz. Früher haftete den Langdistanz- Rennen im Ausdauersport noch der Ruf des Masochistischen an und die Teilnehmer galten eher als aufgeflippte Freaks. Der Mountainbike Marathon selbst als Akt der Selbstkasteiung. Niemand hätte jemals daran gedacht, dass es keine 20 Jahren dauern wird, bis sich der Mountainbike Marathon zu einer wahren Massenbewegung entwickelt. MTB Sportler der frühen Jahre absolvierten ihre XC-Rennen, nahmen an Downhills teil und fuhren nur in der Freizeit oder mal zum Training längere Strecken. Als Rennen kannte man den Mountainbike Marathon aber nicht.

Erst als Mitte der 1990er Jahre die MTB Bewegung professioneller wurde und die Rennen, wie auf der Straße, lediglich für Lizenzfahrer ausgeschrieben wurden, kam der Mountainbike Marathon richtig in Mode. Zuerst als eine Renndisziplin für Hobby- und Freizeitfahrer der MTB Szene. Doch das hat sich im Laufe der Zeit ziemlich schnell geändert, denn der Mountainbike Marathon wurde nicht nur bei den Aktiven immer populärer, sondern auch beim MTB Publikum. Es gab schlaue Veranstalter, die den Zug der Zeit erkannt haben und die Langstreckenrennen durch landschaftlich reizvolle Gegenden führen ließen. So bekamen auch Zuschauer viel von einem Mountainbike Marathon mit. Und wo viele Zuschauer sind, da bekunden auch Sponsoren ihr Interesse. So kam, was kommen musste. Die unzähligen Aktiven aus dem Freizeitbereich sorgten dafür, dass der Zulauf beim Mountainbike Marathon immer mehr anwuchs. Das MTB Publikum honorierte den Charakter dieser Veranstaltung, die sich immer mehr zu einem echten Event mauserte. So wurden auch viele Profis aus den Mountainbike Marathon aufmerksam und heute gilt die Langstrecke neben dem klassischen MTB – Crosscountry als eigenständige Disziplin auf Augenhöhe.

Author admin

Dieser Beitrag wurde erstellt am Samstag 26. Mai 2012 um 07:00 und abgelegt unter Sport & Freizeit. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.