Artikelsammlung

allgemeine, SEO-optimierte Artikelsammlung

Die 24h Pflege – Vielfach Ersatz für Krankenhaus oder Heimpflege

Donnerstag 2. Juni 2011 von admin

Die Wintermonate sind für viele Ältere und Alten eine Horrorzeit. Wenn sie in ihrer Wohnung leben und den Alltag selbständig, also ohne fremde Hilfe bewältigen müssen, sind sie gezwungen, zum Einkaufen Haus oder Wohnung zu verlassen. Ein Bein- oder Oberschenkelhalsbruch bei Glatteis ist keine Seltenheit, und nach dem Heilprozess im Krankenhaus stellt sich die Frage, wie es mit der Pflege inklusive Rehabilitation dann weitergeht.

Hier bietet sich die 24h Pflege als eine Lösung an. Denn die alleinstehende pflegebedürftige Person kann nach wie vor ihren Alltag nicht bewältigen. Sie ist aus Sicht der Ärzte geheilt, aber trotzdem nicht gesund. Ein dauerhafter Heimaufenthalt ist weder notwendig noch gewünscht. Eine temporäre 24h Pflege kann dieses akute Problem gut lösen.

In Kooperation zwischen Krankenhaus, Krankenkasse und dem ortsansässigen ambulanten Pflegedienst wird einvernehmlich geklärt und sichergestellt, dass eine 24h Pflege für einige Wochen organisiert und finanziert wird. Der Pflegedienst stellt das dafür notwendige Personal zur Verfügung, das der älteren bis alten und pflegebedürftigen Person rund um die Uhr zur Seite steht. Dabei kann der Pflegedienst auf seinen Mitarbeiterpool zurückgreifen und auch bedarfsgerecht einen personellen Austausch vornehmen. Denn in diesem Falle sind die Bedürfnisse im Verlaufe der 24h Pflege unterschiedlich. Wichtig ist, dass 24 Stunden lang eine Pflege gewährleistet ist, und dass beispielsweise auch zur Schlafenszeit eine Hilfsperson bereitsteht. Da in der Regel eine Rufbereitschaft zum Pflegedienst besteht, kann im Bedarfsfall jederzeit von dort weitere pflegerische Hilfe angefordert werden, so dass die Qualifikation der 24h Pflege vor Ort nicht zu jeder Stunde gleichbleibend hoch sein muss, besondere wichtige Infos findet jeder User 24h am Tag auf unserer Seite.

Author admin

Dieser Beitrag wurde erstellt am Donnerstag 2. Juni 2011 um 18:28 und abgelegt unter Dienstleistungen. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.