Artikelsammlung

allgemeine, SEO-optimierte Artikelsammlung

In einer kleinen Gruppe durch Südamerika reisen

Donnerstag 27. Januar 2011 von admin

Der Kontinent faszinierte schon immer Reisende und nun kann man die Faszination Südamerika in einer kleinen Gruppe hautnah erleben. Mit einer perfekten Organisation muss man sich vor Ort um nichts mehr kümmern und kann sich einfach den überwältigenden Eindrücken hingeben. In kleinen Gruppen von bis zu maximal 15 Personen taucht man ein in das Erbe der Inkas. Peru, das Herz der einstigen Hochkultur ist Ausgangspunkt einer unvergesslichen Rundreise. In Lima beginnt das Abenteuer und auf den Reisen wird man die Hauptstadt der Inkas, Cuzco, bewundern können und ebenso deren letzte große Anlage den beeindruckenden Machu Picchu, um dessen Geschichte sich bis heute Mythen und Sagen ranken. Eingebettet inmitten der Anden kann man in eine Welt eintauchen, in der man das Gefühl hat, Teil der Geschichte zu werden. Noch immer leben einige Erbe des großen Volkes nach den alten und übermittelten Traditionen.

Die Reise in der Gruppe ermöglicht es, Stätten und Regionen zu entdecken, die man auf eigene Faust wohl eher nicht alleine aufsuchen würde. Teil der Rundreise wird auch ein Besuch bei Bauern am Titicacasee sein, welcher Lebensgrundlage dieser Bauern ist. Weiter führt die Reise natürlich auch nach Bolivien, wo man die weltweit höchst gelegene Hauptstadt La Paz besichtigen kann. Alle Fahrten werden in öffentlichen Verkehrsmitteln vorgenommen, was authentischer nicht zu übertreffen ist. Wer einmal Geschichte erleben und nicht nur sehen will und wer sich in eine Welt voller Naturverbundener Riten und Mythen wagen will, für den sind derartige Gruppenreisen ein Highlight, welches man sich besser nicht entgehen lassen sollte, weitere wichtige Infos über die Gruppenreisen im Internet.

Author admin

Dieser Beitrag wurde erstellt am Donnerstag 27. Januar 2011 um 18:25 und abgelegt unter Reisen. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.