Artikelsammlung

allgemeine, SEO-optimierte Artikelsammlung

Kleine Geschichte der Nudeln

Mittwoch 17. August 2011 von admin

Um die fesselnde Historie der Nudeln ranken sich unzählige Mythen. Beispielsweise soll der italienische Forscher Marco Polo die Nudeln aus China nach Europa gebracht haben. Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse belegen aber, dass jene Mutmaßung nicht fehlerfrei ist. So gibt es in Ostasien Illustrationen von Nudeln, welche ungefähr 4000 Jahre alt sind. Gleichermaßen lassen sich aber Instrumente zur Nudelherstellung in Friedhöfen der Etrusker in Italien nachweisen. Anhand dieser Daten kann man schließen, dass die Nudeln zeitgleich in verschiedenen Ländern aufgekommen ist. Marco Polo kann deshalb die Nudel nicht in China entdeckt haben und von dort nach Europa gebracht haben.

Wo auch immer die Nudeln entdeckt worden waren, sie haben sich weltweit sehr schnell ausgebreitet. Es gibt keine fortgeschrittene Kultur, in der sie nicht regelmäßig auf dem Tisch steht und von der Bevölkerung mit Begeisterung verspeist wird. Die Herstellung der Nudeln ist unproblematisch, die Kalorienmenge ist hoch, die Zubereitung zu Essen ist schnell und lange Lagerung ist kein Problem. Demzufolge ist es keine gewaltige Überraschung, dass diese Nudel weltweit gefragt und gemocht ist. Viele Formen und Arten gibt es heutzutage zur Auswahl. Fast jedes Land der Erde hat seine charakteristische Nudeln Kultur mit vielfältigen Gestalten herausgebildet. Es gilt als sehr sicher, dass Italien das Land mit den meisten Nudelformen ist.

Seit der Entdeckung der Nudeln haben sich die Leute logischerweise den Kopf zerbrochen, wie man Nudeln am besten machen kann. Auf diese Weise wurde die Nudelmaschine erfunden. Mit einer innovativen Nudelmaschine ist die Herstellung von Nudeln leicht. Der Käufer kann aus einer stattlichen Anzahl an Maschinen aussuchen. Als hilfreich hat sich hier der Nudelmaschine Test erwiesen. Um als Bester aus dem Nudelmaschine Test hervorzugehen, muss die Maschine strikten Anforderungen genügen. Zum guten Ende fehlt jetzt nur noch eines: Der glückliche Eigner muss eine Fotoaufnahme von sich mit der neuen Nudelmaschine machen, damit die Zukunft sieht, wie es jetzt um die Geschichte der Nudeln ausgesehen hat.

Author admin

Dieser Beitrag wurde erstellt am Mittwoch 17. August 2011 um 13:45 und abgelegt unter Essen & Trinken. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.