Artikelsammlung

allgemeine, SEO-optimierte Artikelsammlung

Last Minute Urlaub in die Dominikanischen Republik

Freitag 20. Mai 2011 von admin

Die Dominikanische Republik – ein Traumziel der Karibik. Neben Kuba, Puerto Rico und Jamaica zur Inselgruppe der Großen Antillen gehörig, liegt dieses Paradies inmitten des türkisblauen karibischen Meeres. Die DomRep, wie sie von immer wiederkehrenden Liebhabern dieses Domizils genannt wird, teilt sich mit Haiti die zweitgrößte der Westindischen Inseln, Hispaniola (Die Spanische).Dieser spanische Einfluss lässt sich neben der spanischen Landessprache eigentlich überall wieder finden, was dem deutschen Urlauber die Entscheidung für die Dominikanische Republik leicht fallen lässt.Last Minute in die Dominikanische Republik – das bedeutet: schneeweiße Strände, gutes Essen, viel Musik allerorts, freundliche Menschen, eine legere und gelassene Lebensweise, all das lässt die manchmal doch recht Stressbeladene, triste und disziplinierte Lebensweise in Deutschland schnell vergessen. Ein Wohlgefühl stellt sich hier in der Karibik umgehend ein und der Erholungsfaktor schnellt aufgrund der wunderschönen landschaftlichen Gegebenheiten alsbald nach oben.Besonders der deutsche, meist nasskalte aber schneearme Winter lässt so Manchen in der Phantasie dorthin reisen, wo Kokospalmen wachsen, tropische Temperaturen die Seele streicheln, das karibische Meer zum Schnorcheln einlädt…und in nur 10 Flugstunden ist dieses Paradies erreichbar.Glücklich schätzen kann sich derjenige, der Lastminute reisen kann. Man ist unabhängig und flexibel, hat meist eine große Auswahl, da z.B. Familien eher weniger auf diese Art des Reisens schwören. Neben der spontanen Entscheidung, die für viele Lastminute-Urlauber wichtig ist, macht sich die kurzfristige Buchung natürlich auch im Geldbeutel bemerkbar, denn häufig lässt sich mit Lastminute bares Geld sparen. Wer Wert auf umfassende Beratung legt und das persönliche Gespräch sucht, der kann sich rund 2 Wochen vor Abflug im Reisebüro von fachkundigem Personal beraten lassen, oder kann gar mit gepackten Koffern zum Flughafen fahren und dort vor Ort ein unschlagbar günstiges Schnäppchen ergattern.Online ist Lastminute Karibik natürlich auch möglich, vielleicht sogar günstiger und vorab kann man sich umgehend in Hotelbewertungsportalen über die verschiedenen Unterkünfte informieren, und herausfinden, was für einen selbst in Frage kommt, ob lieber eine kleine Hütte am Strand, eine Pension oder doch lieber ein 4* All-Inklusive Resort. Den Wünschen sind ob der riesigen Auswahl quasi keine Grenzen gesetzt. Die Buchung kann dann auch bei einem der zahllosen Reiseveranstalter erfolgen, wobei auch hier gegenüber der Buchung im Reisebüro durchaus noch mal gespart werden kann.

Author admin

Dieser Beitrag wurde erstellt am Freitag 20. Mai 2011 um 15:14 und abgelegt unter Reisen. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.