Artikelsammlung

allgemeine, SEO-optimierte Artikelsammlung

Regenwassertank

Dienstag 31. Mai 2011 von admin

Immer mehr Menschen entschieden sich für eine ökologische Bau- und Wohnweise. Hierfür wird sehr stark auf die Mittel der Natur zurückgegriffen und diese sind nicht zu unterschätzen. Vielen ist der Einsatz von Solarzellen bereits bekannt. Es gibt aber weitaus mehr Möglichkeiten, welche sich anbieten. Eine ist hierbei Regenwasser, welches man im Haushalt nutzen kann.

Bevor man das Regenwasser nutzen kann, muss ein Regenwassertank gekauft und im Garten installiert werden. In diesem Tank wird das Regenwasser gespeichert. Regenwasser kann dabei z.B. durch das Dach eingespeist werden. Vor dem Kauf sollte man prüfen, welche Größe für den eigenen Gebrauch benötigt wird.

Als Trinkwasser kann man das Regenwasser jedoch in der Regel nicht nutzen. Es werden beispielsweise Schadstoffe an das Regenwasser gebunden, welche sich nicht für den Verzehr eignen. Möchte man trotzdem Trinkwasser gewinnen, dann ist die Installation von Filtern wichtig.

Ohne solche Filter kann man z.B. das Regenwasser für die Bewässerung vom Garten nutzen und so die Kosten senken. Eine weitere Möglichkeit bietet die Toilette im Haushalt. Durch einen sinnvollen Einsatz, kann ein Haushalt mit 4 Personen bis zu 70.000 Liter im Jahr einsparen. Somit rechnet sich die Investition auch langfristig sehr gut.

Es kann sein, dass die Kommune eine Abwassergebühr verlangt. So muss das Wasser am Ende in der Kläranlage gereinigt werden. Es gibt aber auch Ausnahmen, weil einige Kommunen den Einsatz unterstützen. In diesem Fall entfällt die Gebühr und man kann so noch schneller Geld sparen.

Regenwasser bietet in Kombination mit einem Regenwassertank ein unglaubliches Potential an, welches sich für viele Haushalte eignet.

Author admin

Dieser Beitrag wurde erstellt am Dienstag 31. Mai 2011 um 16:11 und abgelegt unter Bau und Renovierung. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.