Artikelsammlung

allgemeine, SEO-optimierte Artikelsammlung

Risiko-Schutz im Alltag

Freitag 27. April 2012 von admin

Es ist gut möglich, dass Sie wie viele andere Menschen auch auf Versicherungsagenturen und deren Mitarbeiter mit Argwohn reagieren. Denn tatsächlich liegt das Bestreben nicht weniger Versicherungsvertreter darin, Ihnen Versicherungsprodukte zu verkaufen und daran möglichst gut zu verdienen.

Nicht jede Versicherung ist wirklich notwendig

Insofern sollten Sie bei Abschluss irgendwelcher Versicherungen darauf achten, dass diese auf Ihre persönliche Lebenssituation zutrifft und Sie nicht denselben Risiko-Schutz bereits bei einem anderen Vertrag abgeschlossen haben.Dennoch ist es auch unbestritten, dass Sie ohne entsprechenden Risiko-Schutz Gefahr laufen, im Schadensfall eben dafür keinen Versicherungsschutz als Absicherung zu haben. Somit hätten Sie auch keine Versicherung, die den Schaden entsprechend reguliert. Insofern ist es wichtig, dass Sie zumindest einen grundlegenden Risiko-Schutz abschließen, der die wichtigsten Versicherungsprodukte beinhaltet.

Risiko-Schutz im Sach- und Lebensbereich: Unfälle mit eingeschlossen

Wie Ihr Risiko-Schutz letztlich aussieht, schreibt Ihnen niemand vor. Einzig allein die Haftpflichtversicherung für Ihr Kraftfahrzeug ist eine vom Gesetzgeber vorgeschriebene und somit verpflichtende Versicherung.Ratsam ist ein Risiko-Schutz auf alle Fälle auch im privaten Bereich. So ist die private Haftpflichtversicherung ganz sicher eine jener Spartenversicherungen, die Sie nicht nur als Familie abgeschlossen haben sollten, sondern ebenso als Alleinstehender. Die private Haftpflichtversicherung ist in jeder Lebenssituation und in jedem Lebensalter ein Risiko-Schutz, den Sie unbedingt haben sollten. Denn Schäden können sich schnell ereignen, ob mit Unbekannten im täglichen Umgang, ober bei Freunden zu Hause auf einer Party.Ergänzend zu der Haftpflichtversicherung und generell zu allen Sachversicherungen sollten Sie auch an die Absicherung für Ihre Nächsten denken. Sind Sie als Familienoberhaupt Alleinverdiener, ist der Abschluss einer Lebensversicherung unverzichtbar. Dieser Risiko-Schutz ist vor allem dann wichtig, wenn Sie über Wohneigentum verfügen, das noch mit Krediten belastet ist.Integrieren Sie vor allem in diese Versicherung auch einen Risiko-Schutz für Unfälle. Gerade Unfälle, die in Ihrer Freizeit passieren, sind nicht durch die gesetzlichen Versicherungen abgedeckt. Sollten Sie durch Unfälle im privaten Bereich gar berufs- oder erwerbsunfähig werden, können Sie durch die abgeschlossene private Unfallversicherung eine entsprechende Rente erhalten.

Author admin

Dieser Beitrag wurde erstellt am Freitag 27. April 2012 um 08:23 und abgelegt unter Versicherungen. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.