Artikelsammlung

allgemeine, SEO-optimierte Artikelsammlung

Spedition international

Freitag 6. Mai 2011 von admin

Auch wenn es so ist, dass alle Menschen in Deutschland immer zu jedem Zeitpunkt auch jede Art von Gemüse oder aber auch Obst genießen möchten sollte es einem jeden einleuchten, dass dieses dann aber nicht immer und zu jeder Jahreszeit im eigenen Land angebaut worden sein kann. Deshalb leuchtet es ein, dass dann gerade im Winter auch auf alle Länder der Welt zurückgegriffen werden muss. Damit dann im Winter auch zum Beispiel alle möglichen Obst- oder Gemüsesorten gekauft werden können gibt es die Spedition international. Diese muss natürlich dann vollkommen andere Transportmittel und auch Aufbewahrungsmöglichkeiten nutzen, damit diese leicht verderbliche Fracht auch noch frisch und ansehnlich in den deutschen Lebensmittel Geschäften zu kaufen ist. Wenn dann überlegt wird, dass der Transport bei solchen leicht verderblichen Lebensmitteln nicht zu lange dauern darf, fällt schon einmal der Weg über See weg. Als eines der Beispiele können dann die schönen Obstsorten aus Mittel – und Süd Amerika genannt werden. Diese werden dann normalerweise von der Spedition international mit dem Flugzeug in die unterschiedlichsten Städte Deutschlands gebracht und von dort aus dann entweder mit der Bahn und dann dem LKW oder aber direkt mit dem LKW in den nächsten Supermarkt transportiert. Auf diesem Wege kann es dann, auch wenn dies sehr selten vorkommt, passieren, dass eine Vogelspinne es sich in einer Bananenstaude gemütlich gemacht hat und dann den Weg in den deutschen Supermarkt und dann den Kofferraum eines Kunden findet. Zum Glück passiert dies sehr selten, aber es ist dennoch vereinzelt vorgekommen. Aber zurück zu der Spedition international. Diese Art des Transportes dieser Lebensmittel ist nur ein kleines Beispiel, es gibt aber auch noch, wie bereits kurz erwähnt den Seeweg, den eine Spedition international auch gerne nutzt.

Author admin

Dieser Beitrag wurde erstellt am Freitag 6. Mai 2011 um 11:22 und abgelegt unter Arbeit. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.