Artikelsammlung

allgemeine, SEO-optimierte Artikelsammlung

Streifenkalender als Kalender Werbemittel mit eindeutiger Botschaft

Mittwoch 7. März 2012 von admin

Sogenannte Streifenkalender werden auch gerne als Kalender Werbemittel weitergegeben. Oftmals sind sie recht schmal und lang, mit einem Foto und der monatlichen Kalenderübersicht versehen. Man erhält Streifenkalender in unterschiedlicher Qualität. Wichtig für einen Kalender ist natürlich einerseits die Papierstärke, aber auch die Griffigkeit und die Möglichkeit, etwas zu notieren. Oftmals kann man auf kleineren Kalendern nur ein Stichwort notieren, während größere Kalender natürlich meistens auch mehr Platz für einen entsprechenden Eintrag haben. Das Papier sollte daher auch etwas widerstandsfähig sein. Die Beschichtung des Papiers ist ebenfalls wichtig, denn auf wirklichem Hochglanzpapier kann man schlecht etwas mit einem Bleistift oder Filzschreiber notieren. Dies bedenken manche Hersteller oft nicht und der Kalender landet schnell ins Aus. Streifenkalender als Kalender Werbemittel werden auch hin und wieder in imposanter Größe gedruckt, beispielsweise mit Motiven aus New York in Schwarz-Weiß. Ein solcher Kalender ist natürlich ein Hingucker. Wenn er dann noch mit dem Firmenlogo versehen ist, kann er zu einem begehrten Sammelobjekt werden, wie dies einem berühmten Autoreifenhersteller Jahr für Jahr gelingt, da dieser den Kalender in limitierter Auflage lediglich an gute Kunden weitergibt. Dieser Kalender ist beispielsweise nicht käuflich zu erwerben und erreichte weltweiten Sammlerstatus. Kalender mit schönen Motiven sind immer heiß begehrt. Sowohl bei Kunden als auch den Mitarbeitern der jeweiligen Firma. Streifenkalender in moderner Optik, mit ausgefallenen Motiven und in exklusiver Qualität sind dann immer schnell vergeben. Manche Firmen erhalten schon vor Ablauf des alten Jahres eine Anfrage, ob ein neuer Jahreskalender bereits verfügbar sei. Ein schönes Kompliment für die jeweilige Werbeagentur im Internet.

Author admin

Dieser Beitrag wurde erstellt am Mittwoch 7. März 2012 um 15:32 und abgelegt unter Lifestyle. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.