Artikelsammlung

allgemeine, SEO-optimierte Artikelsammlung

Überwindung der Angst vor Zahnarztbesuchen

Freitag 4. März 2011 von admin

Jeder kennt es: das unangenehme Gefühl vor dem Zahnarztbesuch und die Befürchtung, es müsste mehr gemacht werden, als nur der bloße Blick des Zahnarztes in den Mund des Patienten. Deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass bei manchen Leuten so etwas wie eine krankhafte Angst vor dem Zahnarzt auftreten kann. Diese kann soweit gehen, dass die Patienten erst gar nicht die Arztpraxis aufsuchen und den Zustand ihrer Kauwerkzeuge überhaupt nicht mehr kontrollieren lassen. In dem Fall ist es nötig, dass bei einer extremen und nicht normalen Angst Hilfe gesucht wird. So bieten unter anderem „Sensitive Dentists“ Hilfe bei Zahnarztangst, indem sie bei den Patienten Rücksicht auf die individuellen Ängste nehmen und versuchen dementsprechend eine Behandlung vorzunehmen.

Der erste Schritt, den sie hier vornehmen, ist das einfache Gespräch mit dem Patienten, wo lediglich mit einem Handspiegel die Mundhöhle inspiziert wird. Der Patient muss also keinerlei Angst vor einer plötzlichen Anwendung haben. Es werden nur die vorhandenen Problemzonen erörtert und nach diesem Gesprächstermin steht es dem Patienten auch frei, keine Behandlung vornehmen zu lassen, wenn er dies nicht wünscht. Da das Team aus geschulten Experten besteht, ist die Chance groß, dass es zu einem erfolgreichen Fortschritt im Kampf gegen die Zahnarztphobie kommt. Hinzu kommt beim nächsten Schritt, dass alles nach Techniken und Apparaturen auf modernstem Stand sind, was eine schmerzfreie Behandlung in jedem Fall positiv beeinflusst.

Durch die sensible Behandlungsmethode dieser Zahnärzte ist eine erfolgreiche Heilung in jedem Fall sehr wahrscheinlich und bei ihnen muss man keine Angst mehr vorm Zahnarzt haben. Mit ihnen zusammen kann man auch den Ursachen der Phobie auf den Grund gehen, was bei jeder Krankheit den entscheidenden Schritt zur Heilung darstellt. Die Ursachen liegen oft schon in der Kindheit verankert, welche  aber vielleicht  Erlebnisse waren, die aus kindlicher Sicht viel schlimmer waren als die real erlebte schlechte Erfahrung. Deshalb kann ein späterer positiv verlaufener Zahnarztbesuch die Angst endlich wieder nehmen, bei dem man die Erkenntnis gewinnt, dass es ja gar nicht so schlimm war wie befürchtet.

Author admin

Dieser Beitrag wurde erstellt am Freitag 4. März 2011 um 18:14 und abgelegt unter Dienstleistungen. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.