Artikelsammlung

allgemeine, SEO-optimierte Artikelsammlung

Die Latte liegt hoch und die Spannung steigt

Samstag 28. April 2012 von admin

Und wieder ist die, in der DDR entstandene, Band Silly im Tonstudio. Fans warten gespannt was folgt. Nach dem Megahit „Alles rot“ ist die Latte hoch gelegt und man will natürlich mehr tolle Musik zu Ohren bekommen. Die Erfolgssingle schaffte es bis auf Platz 3 im Jahre 2012 der deutschen Single Charts und ist bis heute ein absoluter Ohrwurm. Nicht zuletzt wegen der kraftvollen besonderes Stimme der Frontfrau Anna Loos. Auch die Texte fahren ein. Die Melodie und der Takt malt das Bild zu Ende. Es macht Spaß Silly zu zuhören. Oftmals sind ihre Texte von einem tieferen Sinn getragen und möchten etwas transportieren, sei es ein Gefühl oder eine Botschaft. Und sie kommen an. Dies bestätigen vor allem die Fans mit ihrer Treue und grenzenlosen Begeisterung. Was Silly erschafft und produziert ist generell sehr hochwertig und zeugt von ehrlicher harter aber freudsamen Arbeit. Nicht vergessen sind aber die Gründungsmitglieder. Frontfrau und Sängerin Tamara Danz war ein großer Star und ihr Tod war ein großer Verlust. Anna Loos musste sich 2006 beweisen und trat mit der Band an mehreren Festivals auf. Schnell fand man Gefallen an der sympathischen blonden Sängerin. Bekannt war sie aber schon vor ihrer Zeit bei Silly. Nämlich als Schauspielerin. In unzähligen Filmen kann man die aparte Schöne sehen. Dazu zählt zum Beispiel Horrorerfolg „Anatomie“ – ein deutscher Film mit Franka Potente in der Hauptrolle. Auch aktuell ist Anna Loos noch als Schauspielerin unterwegs. Somit hat die Band nun eine starke selbstbewusste Frau an ihrer Seite und zusammen entstehen großartige Texte und Melodien. Nach „Alles rot“ erwartet man viel, aber man wird sicherlich nicht enttäuscht werden. Der Countdown läuft…

Author admin

Dieser Beitrag wurde erstellt am Samstag 28. April 2012 um 17:44 und abgelegt unter Musik. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.