Artikelsammlung

allgemeine, SEO-optimierte Artikelsammlung

Archiv für die 'Medizin' Kategorie

Kräftiges Haar durch Haarverpflanzungen

Samstag 16. Februar 2013 von Kons

Kräftiges Haar spiegelt Jugend, Vitalität und Gesundheit wieder. All dies sind in unserer Gesellschaft die höchsten Schönheitsmerkmale und so versucht selbstverständlich jeder Mensch ein solches Aussehen so gut wie möglich zu erhalten. Viele Faktoren machen hier jedoch den Menschen einen Strich durch die Rechnung und nehmen Einfluss auf die Gesundheit der Haare. Die Gesundheit der Haare steht in direktem Zusammenhang auch mit der Gesundheit des Körpers. Krankheiten, Stress oder auch Mangelernährung beeinflussen sehr stark die Gesundheit der Haare. All diese Faktoren kann man bis zu einer gewissen Weise behandeln. Nach auskurieren von Krankheiten, dem beseitigen von Stress und durch eine ausgewogene Ernährung können die Haare wieder in völliger Gesundheit sprießen.

Andere Faktoren wiederum lassen sich nicht so einfach aus der Welt schaffen. So zum Beispiel wenn Haarausfall oder dünne Haare durch genetische Faktoren beeinflusst werden. Hier spielen Hormone, welche vom Körper selbst produziert werden eine tragende Rolle. Diese Hormone kommen zwar bei allen Menschen vor, jedoch besitzen manche Menschen in den Haarfollikeln einen genetischen Makel, so dass die Haarfollikel besonders empfindlich auf dieses Hormon reagieren und sich die Wachstumsphasen mit der Zeit immer weiter verkürzen.

Hier helfen nur noch radikalere Methoden wie Medikamente, welche in den Hormonhaushalt des Körpers eingreifen oder Haarverpflanzungen. Dafür gibt es auf dem Markt verschiedene Techniken, welche sich teilweise sehr stark voneinander unterscheiden. Ob eine Haartransplantation günstig oder teuer ist hängt ganz davon ab in welchen Umfang an solcher Eingriff vorgenommen wird. Je mehr Haare verpflanzt werden umso mehr kostet ein solcher Eingriff. Internetseiten wie http://www.haartransplantation-tv-reportage.at können für diese Art von Information eine gute Anlaufstelle sein. Auch spielt die verwendete Technik hier eine große Rolle. Die so genannte FUE Technik stellt momentan die modernste Vorgehensweise dar, ist aber auch die aufwändigste das hier die einzelnen Haarfollikel einzeln entfernt, zwischengelagert und dann transplantiert werden. Dafür hat man bei dieser Technik auch die minimalsten Verletzungen der Kopfhaut und in der Regel verheilt ein Eingriff innerhalb weniger Tage.

Kategorie: Medizin | Kommentare deaktiviert für Kräftiges Haar durch Haarverpflanzungen

Die Entschlackung für den Körper

Donnerstag 10. Mai 2012 von xa444

Wer ein Präparat sucht um den Körper zu entschlacken, der findet diese Präparate am ehesten beim Zeolith-Bentonit-Versand. Hier werden verschiedene Präparate zum entschlacken des Körpers angeboten. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Medizin | Kommentare deaktiviert für Die Entschlackung für den Körper

Neue Perspektiven für Ärzte

Montag 7. Mai 2012 von findur

Wenn man älter wird, denkt man zwangsläufig über das Ende des eigenen Berufslebens nach. Dabei sollte die Praxisabgabe, wenn man Arzt ist, mit reiflicher Überlegung geplant sein. Für junge Ärzte am Beginn ihrer ärztlichen Tätigkeit ist die Frage nach dem Ort ihrer Arbeit nicht unerheblich. So sind viele Ärzte erfreut, wenn Ärztestellen in der Schweiz angeboten werden, denn hier sehen sie eine gute Zukunftsperspektive. Gerade im Bereich der hausärztlichen Tätigkeit ist eine Arbeit in der Schweiz eine sinnvolle Lösung. Die Schweiz bietet auch als Lebensraum deutliche Vorteile. Dort arbeiten, wo andere Urlaub machen, dies ist in der Tat in der Schweiz möglich.

Ein gut ausgebautes Sozialsystem und ansprechende Arbeitszeiten machen den Aufenthalt im Nachbarland für viele Ärzte sehr attraktiv. Bei einer Praxisübernahme sind sie aber sehr froh, professionell begleitet zu werden. Die Praxis Gruppe Schweiz hat viel Know-How zu bieten. So ist die Praxis Gruppe durch jahrelangen Erfahrungen im Gesundheitsbusiness bestens vorbereitet, um jungen Ärzten und auch den abgebende Ärzten zur Seite zu stehen. Wer also daran interessiert ist, im eigenen Namen eine Praxis in der Schweiz zu führen, die von der Praxis Gruppe Schweiz betrieben wird, kann sich mit dieser in Verbindung setzen. Denn es spricht vieles für einen Wechsel in in die Schweiz. Kein finanzielles Risiko ist zu tragen, wenn man die Praxis im Besitz der Praxis Gruppe Schweiz belässt. Diese kümmert sich um alle Formalitäten. Auch die Ausrüstung der Praxis ist auf hohem technischen Niveau. Die Arbeitszeitmodell in der Schweiz sind attraktiv. Denn die unterstützen ein ausgewogenes Verhältnis von Freizeit und Arbeit. Jobsharing und Teilzeitpensen sind kein Fremdwort. Das Einkommen in den Praxen ist gut, und die Praxis Gruppe Schweiz entlastet die jungen Ärzte von administrativen Aufgaben, damit sie sich ganz ihren Patienten widmen können.

Kategorie: Medizin | Kommentare deaktiviert für Neue Perspektiven für Ärzte

Internetapotheken – eine anerkannte Alternative

Samstag 28. April 2012 von Hanswurst

Das Internet hat sich zu einem der größten Informationsquellen entwickelt. Es ist in allen Bereichen des Lebens integriert und oftmals die Basis von Beruf oder privatem Leben geworden. Zu sämtlichen Themen bietet das Internet aktuelle Informationen an, die in kürzester Zeit abgerufen werden können. Auch im medizinischen Bereich ist es hilfreich, sich über das Internet zu informieren. Besondere Hilfeleistung bietet hier eine Internetapotheke.
Gerade ein angeschlagener Gesundheitszustand sorgt dafür, dass ein Patient gern die Möglichkeit nutzt, sich die passenden Medikamente ins Haus kommen zu lassen. Mit einer Internetapotheke ist dies möglich.
Durch die Gesundheitsreform müssen viele der benötigten Medikamente teilweise oder sogar ganz selbst bezahlt werden. Mit dem Wissen, dass es für teure Markenmedikamente auch weitaus günstigere Präparate mit den selben Inhaltsstoffen zu kaufen gibt, ist ein Patient in der Lage, online die Arzneien miteinander zu vergleichen, um kostengünstig seine Gesundheit wieder herzustellen.
Unterschiedliche Prüfsiegel erleichtern die Entscheidung, welche Apotheke den besten Service anbietet.
Wenn der Besuch bei einem Arzt noch nicht notwendig erscheint, bietet eine Apotheke im Internet meist auch hilfreiche Tipps und Informationen zu den einzelnen Produkten und deren Anwendungsgebiete an. Zusätzlich werden die aufgegebenen Bestellungen von geschultem und kompetentem Fachpersonal überprüft, um auszuschließen, dass unerwünschte Wechselwirkungen zwischen den Medikamenten eintreten. Damit ist die Sicherheit des Patienten auf ganzer Ebene gewährleistet.
Nicht nur notwendige Medikamente gegen akute Beschwerden sind online zu finden, auch Hygiene-und Kosmetikartikel kann ein Interessent auf diese Weise bequem von zu Hause aus einkaufen. Wer besonderen Wert auf Naturheilmittel legt, findet diese gesondert in einer Übersicht.
Nicht nur für den Menschen eignet sich die online Apotheke. Wer ein Haustier besitzt, kann auch dafür bei vielen Apotheken im Internet die benötigten Präparate bestellen.
Somit sind Mensch und Tier bei einer Internetapotheke in den besten Händen.

Kategorie: Medizin | Kommentare deaktiviert für Internetapotheken – eine anerkannte Alternative

Beckenbodenübungen gegen Erektionsprobleme

Dienstag 28. Februar 2012 von hajop22

Wenn Männer das 55. Altersjahr hinter sich haben, können typische Altersbeschwerden wie eine Erektile Dysfunktion auftreten. Dabei tritt eine Erektile Dysfunktion durchaus nicht bei allen Männern zum gleichen Zeitpunkt auf: Manche erfreuen sich selbst im hohen Alter noch bester Gesundheit.

Im Fokus stehen bei der Behandlung meist Medikamente. Zuwenig Beachtung finden natürliche, wenig invasive Methoden wie etwa Beckenbodenübungen. Um ein Erektionsproblem wirksam zu behandeln, können Männer auch ihren Beckenboden stärken. Die Therapie wird sogar von Urologen empfohlen, da sie wirksam auf eine Erektile Dysfunktion Einfluss nimmt.

Um den Sinn von Beckenbodenübungen zu verstehen, sollte man sich zuerst über die Körperstruktur „Beckenboden“ selbst bewusst werden. Mit dem Begriff ist ein Muskel- und Nervengeflecht am Boden der menschlichen Beckenhöhle gemeint, das für die Funktionsweise vieler Geschlechtsorgane zuständig ist. Drei Hauptfunktionen werden genannt: Der Beckenboden dient dem Anspannen, Entspannen und dem Reflektorischen Entgegenhalten sowie der Durchblutung des Genitalbereichs, der mit entscheidet darüber, ob ein Mann irgendwann ein Erektionsproblem hat. Ein von Medizinern oft verschriebenes Hilfsmittel ist die Penispumpe, die als zertifiziertes Medizinprodukt auch in der Apotheke erhältlich ist. Beckenbodengymnastik ist auf DVD erhältlich und lässt sich im heimischen Umfeld sehr gut durchführen.

Angespannt wird die Beckenbodenmuskulatur zur Zurückhaltung des Urins bzw. des Stuhls – und dies sowohl beim Mann, als auch bei der Frau. Denn am Ausgang der Blase und des Anus befinden sich Schliessmuskeln, welche den angesammelten Substanzen Widerstand leisten. Nur so kann ein übermässiger Druck und ein permanenter Toilettendrang verhindert werden. Bei inkontinenten Menschen ist dieser Mechanismus gestört. In der Folge können gezielte Beckenbodenübungen den Körper wieder stärken.

Auch für die männliche Erektion ist das Anspannungsvermögen der Beckenbodenmuskulatur von höchster Bedeutung. Sie sorgt für die Verhärtung des Penis, indem sie das in den Schwellkörpern angesammelte Blut von dem Abfluss hindern. Indem die Venen bedrückt werden, lässt sich das Blut im Penis anstauen. Wenn der Mann Potenzprobleme hat, ist dies oft mit geschwächten Potenzmuskeln verbunden. Auch dem wirkt eine fachlich betreute Beckenbodengymnastik entgegen.

Entspannt wird der Beckenboden dagegen, wenn das Hirn eine Stuhl- oder Urinabgabe befiehlt. Bei der Frau werden die Muskeln auch während dem Geschlechtsverkehr entspannt. Und während dem Orgasmus pulsieren sie sogar, was heisst, dass An- und Entspannung abwechslungsweise erfolgen. Korrekte Beckenbodenübungen steigern folglich die Orgasmusfähigkeit, sind sich Ärzte jetzt sicher.

Die letzte Rolle der genannten Muskulatur ist ein reflektorisches Entgegenhalten, wenn abrupte Bewegungen ein ungewolltes Wasserlassen erzeugen können. Damit ist zum Beispiel Hüpfen, Tragen, Heben, Niesen oder Lachen gemeint, und Beckenbodengymnastik hilft, solchen Belastungen zu widerstehen.

Kategorie: Medizin | Kommentare deaktiviert für Beckenbodenübungen gegen Erektionsprobleme

Aminosäuren gegen Zivilisationskrankheiten

Freitag 20. Januar 2012 von Sharif

Von Zivilisationskrankheiten können Jung und Alt betroffen sein. Die Zahl derer die daran erkranken nimmt kontinuierlich zu und fast immer ist eine ungesunde Ernährung der Auslöser. Die Lebensmittel sind nicht mehr hochwertig genug, um lebenswichtige Aminosäuren, Vitamine und Mineralstoffe zu enthalten. In den westlichen Ländern ernähren sich die Menschen zu oft von Fast Food und Fertiggerichten, in denen kaum hochwertige Inhaltsstoffe enthalten sind. Außerdem werden zu wenig Obst, Gemüse und Vollkornprodukte verzehrt, in denen wertvolle Inhaltsstoffe, wie Arginin und Vitamin C enthalten sind. Der Körper zeigt an, wenn der Mensch auf dem besten Weg ist sich selbst krank zu machen, indem bei einem Mann zum Beispiel die Potenz nachlässt oder keine Schwangerschaft herbeigeführt werden kann. Der Mangel an Arginin wirkt sich negativ auf das Herz-Kreislauf-System aus, weil die Durchblutung nicht mehr optimal ist. Der Blutfluss verringert sich, an den Gefäßwänden lagert sich Müll ab und dadurch verlieren sie ihre Elastizität. Die feinen Kapillaren die auch des Mannes bestes Stück mit Blut versorgen, werden vom Blut nicht mehr erreicht und dadurch kann die gewünschte Standfestigkeit nicht mehr erreicht werden. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Medizin | Kommentare deaktiviert für Aminosäuren gegen Zivilisationskrankheiten

Steigerung des Wohlbefindens durch Granatapfelsaft

Dienstag 22. November 2011 von MaxTrix-js

Granatapfelsaft wird aus den reifen Früchten des Granatapfels, auch Punica granatus genannt, gewonnen. Die orangerote Frucht mit der harten Schale ähnelt äußerlich einem Apfel und wächst auf bis zu fünf Meter hohen Bäumen. Nur für den kommerziellen Anbau und eine vereinfachte Ernte werden die Bäume des Granatapfels auf Strauchgröße kultiviert. Alle Anbaugebiete haben eines gemeinsam, ein warmes und sonniges Klima. Rund um den Globus hat sich der Granatapfel inzwischen verbreitet. Zunächst im Mittleren und Nahen Osten beheimatet, trat der Granatapfelsaft schnell seinen Siegeszug um die ganze Welt an. Ob Indien oder Indonesien, ob die Karibik oder Lateinamerika, überall ist der Granatapfel eine beliebte und geschätzte Frucht.

Dabei ist der Granatapfel keine Modeerscheinung. Bereits seit Jahrhunderten sind seine wertvollen Inhaltstoffe bekannt. Schilderungen auf der Mythologie der Griechen und Römer erwähnen immer wieder den Granatapfel als Lieblingsspeise der Götter. Auch die Bibel und der Koran kennen den Granatapfel und weisen ihm eine gewisse Symbolik zu. So gilt der Granatapfel als Sinnbild für das Leben und die Fruchtbarkeit. Auch die Verbindung zur Jungfrau Maria wird in der Bibel gezogen. Und bei der Gestaltung des mittelalterlichen Machtsymbols schlechthin, dem Reichsapfel, stand ein Granatapfel Modell. Doch egal ob Symbolik oder alte Schriften, der Granatapfelsaft wird in vielen Kulturen gerne getrunken.

Für eine volle Ausbildung des herben Aromas dürfen die Früchte des Granatapfels erst im reifen Zustand geerntet werden. Da der Granatapfel zu den Früchten gehört, die nach der Ernte nicht nachreifen, können nur so die wertvollen Inhaltstoffe gebildet werden. Der Granatapfel oder der Granatapfelsaft sind reich an unzähligen bioaktiven Substanzen. So ist die Frucht für einen hohen Gehalt an Vitamin C bekannt. Auch Mineralstoffe, wie Eisen und Kalium, enthält der Granatapfel. Daneben sind weitere Inhaltstoffe, wie Flavoniode und Antioxidantien im Granatapfel oder seinem Saft zu finden. Das alles sind allerdings nur einzelne Komponenten, die erst im Zusammenspiel zu einer wertvollen und wohlschmeckenden Mischung werden.

Kategorie: Medizin | Kommentare deaktiviert für Steigerung des Wohlbefindens durch Granatapfelsaft

Die Nabelschnur und ihre Wunder

Freitag 7. Oktober 2011 von findur

Die Nabelschnur ist eine wirklich wunderbare Sache, die es keineswegs verdient hat, einfach auf dem Müll zu landen. Die Nabelschnur enthält nämlich ganz im Gegenteil Bestandteile, die man am besten aufheben und in einer Stammzellenbank konservieren sollte. Ihre große Bedeutung ruht daher, dass sie das so genannte Nabelschnurblut enthält, in dem das embryonale Blut enthalten ist. Und darin wiederum sind die Stammzellen enthalten, denen in der Biologie des Menschen eine besondere Bedeutung zukommt. Denn die in der Nabelschnur enthaltenen Stammzellen haben die einmalige Fähigkeit, sich in fast jedes nur erdenkliche Gewebe zu verwandeln und bei Bedarf durchaus ganz verschiedene Zellen zu bilden. Weiterhin haben Stammzellen, die aus der Nabelschnur stammen, die Möglichkeit, Tochterzellen mit einer ebenfalls starken Ausdifferenzierung zu bilden.

Diese Zellen können dann ein Leben lang eingefroren und bei Bedarf gezielt genutzt und zur Heilung von allen möglichen Krankheiten eingesetzt werden. Allerdings muss das möglichst schnell nach der Geburt passieren. Anstatt die Nabelschnur nach dem Durchschneiden also wie gewöhnlich sofort ohne einen weiteren Blick achtlos wegzuwerfen, kann diese wertvolle Reserve auch direkt gekühlt und per Kurier besonders schnell in eine Stammzellenbank gebracht werden, damit die Experten dort das wertvolle Blut aus der Nabelschnur extrahieren und es bei Temperaturen unter 130 Grad Minus einfrieren. Das ist sowohl für die natürlich erschöpfte Mutter als auch für den neugeborenen Säugling völlig schmerzfrei und beeinflusst das Wohlbefinden von Frau und Kind überhaupt nicht. Auch sonst muss die Nabelschnur schließlich abgetrennt werden und alles, was danach geschieht, um das Blut mit den wertvollen Stammzellen aus der Nabelschnur zu erhalten, bekommen beide überhaupt nicht mehr mit. Einer der wenigen Gründe, warum die Nabelschnur noch viel zu häufig achtlos entsorgt und das Blut darin nicht für das Kind als potentiell lebensrettende Konserve aufbewahrt wird, außer dass das Verfahren viel zu wenig bekannt ist – liegt darin, dass Eltern das Verfahren selbst bezahlen müssen.

Kategorie: Medizin | Kommentare deaktiviert für Die Nabelschnur und ihre Wunder

Abnehmen mit der Stoffwechsel-Diät

Donnerstag 29. September 2011 von Kons

In den letzten Jahren sind immer wieder viele neue Diäten auf der Bildfläche erschienen aber auch genauso schnell wieder verschwunden. Eine Diät die sich aber durchsetzen konnte und noch heute viele Anhänger hat ist die so genannte Stoffwechsel-Diät. Diese Diät erfordert aber viel Disziplin und einen eisernen Willen der man muss sich genau an die Vorgaben der Diät halten. Ziel dieser Diät ist es den Zuckerspiegel im Körper die ganze Zeit über im konstanten Level zu halten. Deshalb muss man sich auch strengstens an die Vorgaben für die Mahlzeiten halten. Für die jeweiligen Mahlzeiten ist immer eine Zeit vorgegeben in der man diese zu sich nehmen muss. So sollte das Mittagessen auf jeden Fall vor 13:00 Uhr stattfinden und das Abendessen vor 20:00 Uhr, denn danach gibt es nichts mehr zu essen. Am Tag sind drei Hauptmahlzeiten eingeplant sowie zwischendurch drei Snacks und zwischen den einzelnen Mahlzeiten dürfen niemals mehr als 3 Stunden vergehen. Der Speiseplan sieht vor das man viel Kohlenhydrate zu sich nehmen muss. So sieht das Frühstück in der Regel so aus das man viel Eiweiß, Fisch oder Fleisch und natürlich Stärke zu sich nimmt. Die Snack zwischendurch sollten schwer zu kauen sein und hier bieten sich zum Beispiel Äpfel oder Möhren an. Das was beim Frühstück gilt, muss auch beim Mittagessen und beim Abendessen ebenfalls eingehalten werden. So ist diese Diät nicht besonders abwechslungsreich. Am Abend jedoch sollte zu viel Stärke zum Beispiel in Form von Nudeln weggelassen werden, dann Nudeln sich über Nacht nur schwer verdauen lassen. Ein großer Kritikpunkt an dieser Stoffwechsel-Diät ist das Fehlen von Obst und Gemüse im Diätplan. Es wird viel Wert auf Kohlenhydrate und eiweißhaltige Produkte gelegt, so dass eine gesunde Mischung mit Obst und Gemüse fehlt. Es wird zwar empfohlen dann die nötigen Vitamine durch Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen, jedoch ist dies keine optimale Lösung und kostet zudem viel Geld. Durch diese Tatsache gehen auch immer mehr Ärzte davon zurück diese Diät einem beim Gewichts abnehmen zu empfehlen.

Kategorie: Medizin | Kommentare deaktiviert für Abnehmen mit der Stoffwechsel-Diät

Sicher und günstig einkaufen in der Online Apotheke

Samstag 17. September 2011 von dprc

Viele Patienten scheuen sich immer noch, ihre Medikamente online zu bestellen. Sie fürchten, dass sie hier nicht sicher einkaufen würden. Dabei ist eine online Bestellung heute so sicher und günstig wie nie. Das Beispiel der Elite Apotheke zeigt deutlich, wie einfach und schnell eine Bestellung per Internet funktioniert. Der Einkauf in einer Internetapotheke ist rund um die Uhr möglich und die Lieferung erfolgt schnell und bequem.

Vergleicht man das Angebot und die Preise in einer Online Apothek, so kann man alle Medikamente bestellen und sogar noch Geld sparen. Besonders wenn es um sogenannte Lifestyle Medikamente geht, bevorzugen immer mehr Käufer die Internetapotheke. Denn hier können sie schnell und diskret an die gewünschten Mittel gelangen.

Eine gute Adresse für den Einkauf von Medikamenten im Internet ist eliteapotheke.com. Hier ist, eine Vielzahl an Medikamenten erhältlich. Wie etwa Mittel gegen Haarausfall, Fettleibigkeit oder Nikotinsucht. Zwar sind viele diese Präparate verschreibungspflichtig, aber die Bestellung wird durch eine Ferndiagnose ermöglicht.

Diese Ferndiagnose wird von Ärzten gestellt, sie erhalten ihre Angaben aus einem Gesundheitsfragebogen, den jeder Kunde ausfüllt. Aufgrund ihres Wissens und ihrer Erfahrung entscheiden sie, ob sie ein Medikament verschreiben dürfen. Der Vorteil liegt dabei klar auf der Hand. Kein Kunde muss fürchten ein unverträgliches Medikament zu erhalten, außerdem sind die Kosten für die Ferndiagnose und die Rezeptgebühr bereits im Preis enthalten.

Die Lieferung erfolgt über UPS, meist sind die Medikamente bereits 1bis 2 Werktage später beim Kunden. Die Verpackung ist so diskret, dass nicht erkennbar ist, was das Paket enthält. Bezahlt wird die Ware entweder per UPS Nachnahme, Kreditkarte (Visa & Mastercard) oder auch per Banküberweisung (Deutsche Bank). Zur Sicherheit ist das Bestellformular natürlich per GeoTrust SSL verschlüsselt.

Es gibt wohl kaum eine Bestellmöglichkeit, die so diskret und sicher ist, wie der Einkauf in der Online Apotheke.

Kategorie: Medizin | Kommentare deaktiviert für Sicher und günstig einkaufen in der Online Apotheke