Artikelsammlung

allgemeine, SEO-optimierte Artikelsammlung

Archiv für die 'Recht' Kategorie

Die einvernehmliche Scheidung

Dienstag 26. Juni 2012 von findur

Manche Ehen gehen auseinander, ohne dass es zu einem schlimmen Streit kommt. Die Partner haben sich auseinander gelebt, sie können und wollen nicht mehr zusammen bleiben. Daran muss nicht notwendigerweise einer von beiden die Schuld tragen; manchmal geschieht so etwas einfach. Wenn sich die Ehepartner über die Trennung einig sind, können sie sich einvernehmlich scheiden lassen. Diesen Weg ohne Rechtsanwälte zu gehen, ist in Deutschland und Österreich allerdings nicht möglich. Wenn jedoch beide Seiten eine gütliche Scheidung anstreben, reicht die Unterstützung eines gemeinsamen Anwalts aus. Dadurch kann man viel Zeit, Geld und Nerven sparen. Mittlerweile lässt sich die Scheidung außerdem relativ unkompliziert online regeln.

Hier fallen weder Besprechungstermine noch langwierige Vorbereitungen an, sondern die rechtlichen Vorgänge werden schnell und einfach über das Internet erledigt. Anhand der Informationen, die auf den entsprechenden Seiten erhältlich sind, kann man die Trennung auf diese Weise durchführen. Bei kurzfristigen Scheidungen ist dies sicherlich eine praktische, wenn auch etwas unpersönliche Möglichkeit. Da viele Menschen nach der Trennung aber ohnehin nicht mehr viel mit dem anderen zu tun haben wollen, bietet sich die online Scheidung in solchen Fällen an. Man sollte sich dabei aber bewusst machen, dass es im Zuge der Scheidung häufig zu Schwierigkeiten kommen kann. Dinge, die vorher auf beiden Seiten klar und nüchtern besprochen wurden, stellen sich auf einmal als schwerwiegende Probleme heraus. Gefühle werden ausgesprochen, es kommt zu Schuldzuweisungen, Wutausbrüchen und bisher unterdrückten Enttäuschungen. Für diese Fälle ist es sicherer, einen oder auch zwei Scheidungsanwälte mit der Durchführung des Prozesses zu betrauen. Die Anwälte haben nicht notwendigerweise den finanziellen Profit ihres Mandanten im Sinn, sondern streben im Allgemeinen eine möglichst friedliche Trennung an. Gütliche Einigungen sind an der Tagesordnung, denn auf diese Weise sparen sowohl die früheren Partner als auch ihre Anwälte Zeit und Nerven. Das Endziel besteht also darin, dass nach der Scheidung alle Parteien mit dem Ergebnis zufrieden sind.

Kategorie: Recht | Kommentare deaktiviert für Die einvernehmliche Scheidung

Anwälte für Pflichtteilsrecht – so finden Sie einen Experten

Mittwoch 29. Februar 2012 von Reiner

Wenn Sie auf der Suche nach einem versierten Anwälte für Pflichtteilsrecht sind, dann sollten Sie verschiedene Dinge beachten. Denn kein Advokat ist wie der andere. Wann wird solch ein Fachmann überhaupt benötigt, und was sind seine Aufgaben? Kurz zusammengefasst lässt es sich folgendermaßen erklären. Immer wenn es um Fragen rund um das Thema Nachlass und Erbschaft geht, dann ist ein solcher Fachmann notwendig. Anwälte für Pflichtteilsrecht gibt es in der Regel in jeder größeren Stadt, und so manches Mal sogar mehrere derer. Aber die Entscheidung liegt letztendlich bei Ihnen, für welchen dieser Profis Sie sich entscheiden, damit speziell Ihre Anforderungen befriedigt werden.

Die Anwälte für Pflichtteilsrecht kennen sich mit dieser Materie aus, wie niemand anderes. Sie bilden sich stets weiter, damit sie immer auf dem neusten Stand sind. Für so manchen Advokaten ist es nicht nur ein Beruf, sondern auch eine Berufung. Versierte Anwälte für Pflichtteilsrecht können manch festgefahrene Situation schnell bereinigen. Setzen Sie sich mit solch einem Experten in Verbindung, wenn auch Sie in der Bredouille stecken. Man wird Ihnen Wege und Möglichkeiten aufzeigen, die Sie sicher und elegant wieder aus dieser Misere bringen werden. Vertrauen Sie auf die Erfahrung und das Knowhow, das diese Fachleute gewiss anzubieten haben und anwenden.

Die Anwälte für Pflichtteilsrecht in Ihrer Nähe werden sich die Zeit für Sie und Ihren speziellen Fall nehmen. Sie haben immer ein offenes Ohr für Ihre Situation, und werden sich gemeinsam mit Ihnen beratschlagen. Denn Anwälte für Pflichtteilsrecht sind immer auf die Informationen angewiesen, damit sie ihrer Arbeit korrekt und effektiv nachgehen können.

Kategorie: Recht | Kommentare deaktiviert für Anwälte für Pflichtteilsrecht – so finden Sie einen Experten

Anwalt für Verbrauchersolvenz in Leonberg – mit dem Fachmann ans Ziel

Mittwoch 29. Februar 2012 von Reiner

Der Weg aus den Schulden ist steinig und schwer. Manch einer zerbricht seelisch an dem Druck, der ihn immer mehr einnimmt. Und nicht nur seelische Krankheiten sind in solch einem Fall möglich, sondern auch körperliche Schäden, die daraus resultieren können. Herzinfarkt, Schlaganfall und mehr. Man braucht einen Experten. Einen Anwalt für Verbrauchersolvenz in Leonberg. Denn bevor Sie einen Mediziner benötigen, der die Folgen Ihrer Krankheiten behandelt, sollten Sie im Vorfeld eher dafür Sorge tragen, dass die Ursachen bekämpft werden. Lassen Sie sich nicht hängen, und konsultieren Sie frühzeitig einen Anwalt für Verbrauchersolvenz in Leonberg, der Ihnen so manche Sorge nehmen kann.

Denn wenn Sie einen Anwalt für Verbrauchersolvenz in Leonberg haben, der Ihnen die nötige Sicherheit und das Knowhow vermittelt, das er auch neben der Ruhe und Kompetenz ausstrahlt, dann ist es schnell wieder möglich gesund und ruhig zu schlafen. Denke Sie an Ihre Gesundheit. Und erst recht wenn Sie eine Familie haben, die auf Sie zählt. Es ist niemandem damit geholfen, wenn Sie es aus falscher Scham ablehnen, sich um Hilfe zu kümmern. Es ist keine Schande, wenn man auf einen fachmännischen Anwalt für Verbrauchersolvenz in Leonberg setzt. Im Gegenteil – es zeugt von Weitsicht. Denken Sie einfach mal darüber nach.

Stecken Sie nicht den Kopf in den Sand. Ignorieren Sie nicht die Signale. Je eher Sie in dieser Angelegenheit handeln, umso besser kann Ihnen der Anwalt für Verbrauchersolvenz in Leonberg auch helfen. Denn dafür ist er schließlich ausgebildet. Sie werden bestimmt erstaunt sein, welche Tricks der Anwalt für Verbrauchersolvenz in Leonberg für Sie parat hat.

Kategorie: Recht | Kommentare deaktiviert für Anwalt für Verbrauchersolvenz in Leonberg – mit dem Fachmann ans Ziel

Gutes Recht im Straßenverkehr

Mittwoch 9. November 2011 von juddi

Die ersten Fahrversuche nach Erwerb des Führerscheins können meist noch ein wenig wacklig sein. Man hat den Eindruck, sich auf eine Unmenge von Dingen auf einmal konzentrieren zu müssen und ist deswegen unsicher. Doch ist es von großer Wichtigkeit, diese Unsicherheit abzulegen, denn sonst kann man schnell in einen Teufelskreis geraten. Wer zu ängstlich ist, baut nämlich meist schneller einen Unfall, als jemand der entspannt an das Autofahren heran geht.

Es kann auch genauso gut vorkommen, dass andere Autofahrer Unverständnis für die anfänglich vorsichtige Fahrweise haben und ungeduldig werden. Vor allem durch übertriebenes Drängeln kann es dann zu Auffahrunfällen kommen. Wer Opfer eines solchen Vorfalls wird und sich dann möglicherweise auch noch Beschuldigungen anhören muss, der sollte sich an einen Rechtsanwalt für Verkehrsrecht aus Böblingen wenden und die Schuldfrage ausführlich klären lassen. Schließlich sollte niemand finanziellen Schaden von etwas tragen, an dem er letztendlich gar nicht Schuld hat. Denn nur weil man selbst Anfänger ist, heißt dies noch lange nicht, dass alle anderen Teilnehmer am Straßenverkehr besser Auto fahren als man selbst. Denn ungerechtfertigte Schuldzuweisungen können auch dazu führen, dass man noch unsicherer wird und sich letztendlich schon fast nicht mehr hinter das Steuer wagt.

Doch auch wenn man Schuld trägt, kann es geschehen, dass man Opfer von übertriebenen Schadensersatzforderungen wird. Auch in diesem Fall, lohnt es sich, sich auf http://www.kanzleipetermann.de/ über juristischen Beistand zu informieren und so zu seinem guten Recht zu gelangen. Kleinere Unfälle widerfahren einem früher oder später, wichtig ist es, in einer solchen Situation richtig zu reagieren und eine gute Lösung für alle Beteiligten zu finden.

Kategorie: Recht | Kommentare deaktiviert für Gutes Recht im Straßenverkehr

Eine Patientenverfügung kostenlos?

Freitag 28. Oktober 2011 von carmen

Was tun, wenn der Leidensdruck immer schlimmer wird und man selbst nicht mehr richtig am Leben teilhaben kann. Viele Menschen haben hierfür eine so genannte Patientenverfügung ausgedruckt und unterschrieben. In einer solchen Patientenverfügung kann man so ganz klar festhalten, was mit einem bei bestimmten Voraussetzungen gemacht werden soll. Dies ist besonders wichtig und stellt für viele Menschen eine ganz wichtige Sache dar. Eine Patientenverfügung kostenlos findet man beispielsweise schon sehr häufig im Internet. So kann man sich entsprechende Formularvordrucke direkt herunterladen und muss diese dann nur noch ausdrucken und unterschreiben. Dies ist besonders wichtig, allerdings sollte man hier auf besondere Merkmale sehr viel Wert legen und sich solche Patientenverfügungsformulare nur von bestimmten Seiten herunterladen, die auch vertrauenswürdig sind. Ansonsten könnte es später sein, dass diese Patientenverfügung kostenlos nicht anerkannt wird. Gerade bei Verheirateten ist deshalb immens wichtig, dass eine Vollmacht für den Ehepartner besteht. Dies kann man auch in dem Formular so hinterlegen und sollte auch in jedem Fall so gemacht werden, denn nur so kann man sich dessen sehr sicher sein und kann durch die Vollmacht für den Ehepartner alles wichtige direkt absegnen. Diese Verfügungen sind sehr wichtig und für viele Menschen auch besonders wichtig, denn so können sie direkt vorab schon klären, was mit ihnen geschehen soll, wenn der Ernstfall eintritt. Viele Menschen möchten nämlich nicht in bestimmten Zuständen verweilen und haben deshalb für den Ernstfall vorgesorgt. Im Internet findet man sehr viele dieser Formulare direkt zum Download und kann damit die passenden Vorkehrungen direkt treffen, damit man es nicht später machen muss.

Kategorie: Recht | Kommentare deaktiviert für Eine Patientenverfügung kostenlos?

Eine Patientenverfügung erstellen

Freitag 28. Oktober 2011 von carmen

Gerade bei schwerwiegenden Krankheiten und Verläufen können viele Menschen in späten Jahren oftmals nicht mehr viel erleben oder erbringen und werden häufig künstlich am Leben erhalten. Diese Vorstellung ist für viele Menschen so grausam und auch bedingt durch die Kosten, dass diese entsprechend hier vorsorgen möchten. So kann eine Patientenverfügung sehr sinnvoll sein, denn durch so eine Patientenverfügung kann man sehr schnell die passenden Dinge klären und so schon vorab genau fest machen, was in einem bestimmten Stadium mit einem passieren soll. Dies bietet sehr viele Vorteile, denn gerade so lässt sich einiges sparen und für die Menschen drum herum auch einiges ersparen. Wichtig ist jedoch auch, dass man hierbei eine Vollmacht ausstellen sollte. Diese wird meist für den Ehepartner ausgestellt, damit dieser entsprechend verfügen kann. Diese Idee der Patientenverfügung ist natürlich auch nicht grundlegend neu und man sollte sich dies schon genauestens durch den Kopf gehen lassen. Allerdings zeigt die Erfahrung das die meisten Menschen hiermit eine sehr gute Erfahrung gemacht haben, weshalb man dies unbedingt einmal überdenken sollte. Gerade für die Fälle von Menschen, die sonst keinerlei Chancen mehr auf das Leben haben bietet eine solche Patientenverfügung eine gute Möglichkeit. Nützliche und wissenswerte Informationen hierzu erhält man auch über das Internet sowie in entsprechenden Foren. So kann man sich auch vorher schon einmal mit anderen darüber austauschen und vielleicht bestimmte Fragen direkt stellen. Viele haben so eine Patientenverfügung ja bereits ausgefüllt und so kann man sich wichtige Tipps und Informationen auch von diesen Menschen einholen, die es bereits hinter sich haben.

Kategorie: Recht | Kommentare deaktiviert für Eine Patientenverfügung erstellen

Umfangreiches Baurecht

Montag 4. Juli 2011 von Publisher

Gerade das Baurecht ist ein sehr spezielles und umfangreiches Thema. Und nicht selten wird es beim Neubau eines Gebäudes zu scheinbar unlösbaren Problemen kommen, welche das Hinzuziehen eines spezialisierten Rechtsanwaltes rechtfertigen. Sei es nun bei bestimmten Auflagen der Baubehörde, oder Streitigkeiten mit anliegenden Eigentümern, welche dem Bauvorhaben negativ entgegenstehen.

Das Baurecht Chemnitz ist ein sehr ausgewogenes Thema, welches immer wieder Schwerpunkt ist. Viele Bauunternehmen benötigen eine entsprechende Anwaltskanzlei, welche sich mit dem Thema beschäftigt. Ob gerichtliche Wahrnehmungen stattfinden müssen, bestimmen die Bauherren und auch dessen Anwälte. Bei der Seite schmidt-zorn.de werden die einzelnen Gebiete durchleuchtet und die Rechtsanwälte der Kanzlei stehen mit fachkundiger Meinung zur Verfügung. Ein Rechtsanwalt Chemnitz ist hier sehr gefragt, so dass man leicht und unkompliziert diesen finden kann. Für jegliche Strafsachen und diverse Notwendigkeiten steht der Rechtsanwalt Chemnitz bei Bedarf zur Verfügung. Sollte man Schwierigkeiten im Arbeits- oder Wirtschaftsrecht haben, so kann man eine Anwaltskanzlei in Chemnitz aufsuchen. Wichtig vor dem Besuch ist ein ausgemachter Termin, damit sich der Anwalt auch Zeit für die Problematik nehmen kann. Nach jeder weiteren Stunde, welche der Rechtsanwalt Chemnitz Zeit gefunden hat, wird ein gewisses Honorar fällig. Dieses ist vom Klienten zu bezahlen, falls bei einem Gerichtstermin nicht das gewünschte Ergebnis eingetreten ist. Jedoch wird auch eine Anwaltskanzlei dann zu Rate gezogen, wenn man Informationen über diverse Allfälligkeiten erhalten möchte. Ein Anwalt kann immer behilflich sein, wenn man die rechtliche Gewissheit bekommen möchte. Es ist notwendig einen Rechtsbeistand zu haben, wenn diverse Straffälligkeiten abgegolten oder entsprechende Erbrechtsangelegenheiten abgewickelt werden sollen. Man kann bei jeder Situation einen Anwalt zu Rate ziehen, wenn man sich gerade in Chemnitz befinden sollte. Hatte man vielleicht einen Unfall auf einer Baustelle, kann auch bezüglich dieser Belange die Seite schmidt-zorn.de aufgesucht werden, falls es zu Unstimmigkeiten mit dem Bauunternehmen gekommen ist. Den Möglichkeiten sind garantiert keine Grenzen gesetzt.

Kategorie: Recht | Kommentare deaktiviert für Umfangreiches Baurecht

Einen Anwalt für Arbeitsrecht und Verkehrsrecht finden

Sonntag 17. April 2011 von Gabla

Diverse Situationen bringen einen Menschen in die Lage, sich unter Umständen einer Rechtsstreitigkeit gegenüberzusehen. Mit dem passenden Anwalt an der Seite ergibt sich ein wesentlich sichereres Gefühl. Nicht zuletzt dann, wenn man der Überzeugung ist, im Recht zu sein. War es noch vor Jahren eher die Ausnahme, dass sich bis daher unbescholtene Personen vor Gericht wiederfanden, hat sich dies geändert.. Jeder kann als Beschuldigter in die Situation kommen, vor Gericht erscheinen zu müssen. Beim ersten Mal wird man wahrscheinlich mit einem eher unangenehmen Gefühl der Tatsache entgegensehen. Hat man allerdings einen guten Rechtsanwalt Freiburg betreffend an der Seite, relativiert sich das Ganze doch in vielen Fällen. Dessen sollte sich jeder bewusst sein, der zum ersten Mal mit einem Rechtsstreit konfrontiert ist.

Kommt es zu einem Verkehrsunfall oder ergeben sich Probleme am Arbeitsplatz ist der Gang zum Anwalt nahezu unverzichtbar. Einen Rechtsanwalt Freiburg durch eine der bekannten Suchmaschinen ausfindig zu machen, gestalte sich online sehr einfach. Wer in Freiburg oder in der Umgebung beheimatet ist, kann schnell und ohne Probleme auf einen Rechtsanwalt stoßen, dessen Schwerpunkte auf unterschiedlichen Gebieten liegen. Steht eine Kündigung seitens des Arbeitgebers an, von deren Berechtigung man nicht überzeugt ist, ist der Besuch eines Anwalts dringend zu empfehlen. Lediglich dann, wenn die weiteren Schritte eingehend geklärt sind und auch die Aussichten auf einen eventuellen Erfolg bei Klage eingeschätzt wurden, können die richtigen Schritte eingeleitet werden Nur gemeinsam mit einem Anwalt kann das Problem gelöst werden.

Das Gleiche gilt für Vorkommnisse, die das Verkehrsrecht betreffen. Auch hier ist ein Anwalt immer die richtige Adresse. Selbst wenn man sich keiner Schuld bewusst ist, wenn es um einen Verkehrsunfall geht, sollte die Rechtslage noch einmal unter die Lupe genommen werden. Dies verschafft eine enorme Sicherheit und demzufolge ein besseres Gefühl. Und darauf sollte niemand verzichten, der sich in eine solchen Lage befindet.

Kategorie: Recht | Kommentare deaktiviert für Einen Anwalt für Arbeitsrecht und Verkehrsrecht finden

Vorsicht bei Abmahnungen

Dienstag 12. April 2011 von Alexander Wachs

Wenn man viel im Internet macht und handelt, dann muss man sehr vorsichtig sein. Heute gibt es ein weites Feld an Bestimmungen im Medienrecht und viele Regeln, gegen die man verstoßen kann. Sobald dies passiert, kann es sein, dass man eine Abmahnung durch die Kanzlei Waldorf erhält, die genau aus diesem Gebiet ihren Profit schlägt. Es gibt viele wenn auch unbewusste, so doch unerlaubte Handlungen, gegen die diese Kanzleien vorgehen. So zum Beispiel kann man einen Brief erhalten mit dem Betreff Abmahnung Tauschbörse, dann sollte man möglichst schnell professionelle Hilfe zu Rate ziehen.

Für einen Laien, der sich natürlich im Medienrecht nicht so auskennt, ist nicht ersichtlich, ob es sich bei der Abmahnung für eine gerechtfertigte handelt oder nicht. Auch die Höhe der Geldstrafe kann man selbst nicht auf ihre Rechtfertigung überprüfen, deswegen sollte man sich nicht scheuen, Hilfe bei Abmahnung zu nehmen. Dadurch kann man sich in so einer Situation viel Ärger und Kosten sparen. Wichtig ist dabei auch, dass man nicht einfach alles hinnimmt, wenn man so eine Abmahnung erhält und beispielsweise einfach die Unterschrift unter eine Unterlassungserklärung setzt. Dies hat schwer wiegende Folgen. Denn dies bedeutet dann ein umfassendes Schuldeingeständnis, wodurch man sich dann verpflichtet, die gesamte geforderte Summe auch zu zahlen.

Wenn man einen Verstoß gegen die Grundsätze einer Online Tauschbörse begangen hat, dann liegt dem ja meist kein böser Vorsatz zu Grunde, sondern das Kleingedruckte war einfach nicht verständlich genug für einen Laien. Daraus schlagen diese Anwalts Haie nun Profit und suchen Lücken, die dem Verbraucher zum Verhängnis werden. Wenn man bei einer Abmahnung einen Anwalt beauftragt, dann kann dieser genau die Rechtslage abschätzen und zu dem weiteren Vorgehen raten. Denn der Anwalt erkennt, wohinter nur Geschäftemacherei einer Kanzlei steckt oder wo auch eine gerechtfertigte Mahnung vorliegt. Wenn man so eine ins Haus kommt, sollte man also höchst vorsichtig sein und nicht ohne Hilfe darauf reagieren.

Kategorie: Recht | Kommentare deaktiviert für Vorsicht bei Abmahnungen

Die effiziente Zusammenarbeit der Rechtsanwälte

Montag 28. März 2011 von Steffen

Es gibt heute so einige Konstellationen, bei denen die Hilfe eines Fachanwalts nicht ausreicht. An dieser Stelle ist es gut, dass es immer mehr Kanzleien gibt, in denen vom Rechtsanwalt für Adoptionsrecht über den Rechtsanwalt Verkehrsrecht bis hin zum Strafrechtler alle möglichen Rechtsgebiete vertreten sind. Ein Beispiel für die Notwendigkeit mehrerer Anwälte sind die Verkehrsunfälle. Dort können schnell Sachverhalte auftreten, für denen Klärung man einen Fachanwalt Verkehrsrecht, einen Anwalt Strafrecht und womöglich noch einen Anwalt Versicherungsrecht benötigt.

Auch zwischen den verschiedenen Kanzleien gibt es nicht an jeder Stelle Konkurrenz. Das liegt schlicht daran, dass nicht jeder Fachanwalt Familienrecht und jeder Rechtsanwalt Verkehrsrecht an jedem Gericht der Bundesrepublik eine Zulassung besitzt. Sie ist meistens regionaler Natur, so dass man sich bei der Rechtshängigkeit eines Verfahrens in einem anderen Bundesland häufig noch an einem weiteren Fachanwalt Verkehrsrecht oder Rechtsanwalt Adoptionsrecht wenden muss.

Der Anwalt am eigenen Wohnort wird dann zum so genannten Korrespondenzanwalt, der die notwendigen Gespräche mit den Mandanten führt, während einen der auswärtige Anwalt bei der Verhandlung vertritt. Für außergerichtliche Vergleiche ist diese Vorgehensweise nicht notwendig, denn dabei kann der Fachanwalt für Familienrecht oder der Fachanwalt für Verkehrsrecht am eigenen Wohnort die Bedingungen auch dann aushandeln, wenn die andere Partei im Zuständigkeitsbereich eines Gerichtes ansässig ist, für das der Anwalt keine Zulassung besitzt.

Praktisch für den Mandanten ist, dass sich heute sowohl der Fachanwalt für Familienrecht als auch der Rechtsanwalt Verkehrsrecht über eine Rechtsschutzversicherung in Anspruch nehmen lässt, sofern diese nach der Schadensmeldung eine Deckungszusage gegeben hat. Ansonsten stünden auch noch die Beratungs- und Prozesskostenhilfe für hilfsbedürftige Menschen mit geringem Einkommen zur Verfügung.

Kategorie: Recht | Kommentare deaktiviert für Die effiziente Zusammenarbeit der Rechtsanwälte