Artikelsammlung

allgemeine, SEO-optimierte Artikelsammlung

Musik machen und ein Instrument lernen

Sonntag 22. Januar 2012 von admin

Der Traum vieler Menschen ist etwas besonderes zu sein und mit ihrem Talent Massen zu begeistern. In Casting-Shows, wie Deutschland sucht den Superstar, Popstars, The Voice of Germany und andere Talentwettbewerben, sollen die Menschen ihr Können zeigen. Schaffen tun es jedoch nur wenige. Doch wer nicht unbedingt ein Superstar werden möchte, sondern einfach nur die Leidenschaft an der Musik ausleben will kann Musik machen, und ein Instrument lernen.

Musikalische Früherziehung

Viele Eltern möchten bereits in früher Kindheit die Musikalität ihrer Kinder erwecken. Für solche Zwecke werden Gruppen zur Musikalischen Früherziehung gebildet. Kinder im Alter zwischen vier und sechs werden somit spielend an die Musik heran geführt und dürfen so ihre eventuelle Leidenschaft entdecken. Meistens findet solcher Unterricht an Musikschulen statt.

Blockflöte lernen

Einige kennen es aus ihrer Kindheit. Blockflöte ist ein Instrument, welches Kinder meistens schon im Grundschulalter erlernen. In einem freiwilligen Unterricht erlernen die Kleinen erste Kniffe auf der Flöte und können bald ein Lied spielen. Welches Kind sich schon in diesem Alter für die Musik begeistern kann, wird vermutlich auch den Ergeiz für weiteres Musizieren entwickeln.

Gesangstalente fördern

Schon im Kindergarten werden zahlreiche Lieder gesungen und gemeinsam mit den Kleinen Musik gemacht. Das macht den Sprösslingen oftmals sogar so viel Spaß, dass sie nach Hause kommen und gar nicht mehr aufhören wollen mit dem Singen. Wer das bei seinem Kind fördern möchte, sollte es in den Gesangsunterricht geben oder in einem Chor mitsingen lassen. Das fördert das soziale Verhalten und macht den Kleinen meist eine Menge Spaß. Und wer weiß, vielleicht werden sie sogar einmal so gut, dass sie auf der Bühne ein Solo singen dürfen.

Eine Band gründen

Wer eine Band gründen möchte braucht mindestens 2 – 3 Musikanten, die sich gut verstehen und vom etwa auf dem gleichen musikalischen Level sind. Nach dem beispielsweise Gitarre, Schlagzeug, Mirkofon und Notenständer kaufen kann es schon so gut wie los gehen. Gemeinsames „Jammen“ macht Freude und es möglich vom Alltag abzuschalten.

Author admin

Dieser Beitrag wurde erstellt am Sonntag 22. Januar 2012 um 11:25 und abgelegt unter Musik. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.