Artikelsammlung

allgemeine, SEO-optimierte Artikelsammlung

Hilfen für das Heute

Donnerstag 3. November 2011 von admin

Die Sichtweise auf das Dasein auf der Erde hat viele Facetten. Wer den Sinn hinter den Lebensereignissen sucht, kann nach einer spirituellen Rückführung vielleicht erstaunliche Rückschlüsse auf die Bestimmung seines eigenen Lebens ziehen. Denn in einer Rückführungssitzung können viele Aspekte der Lebensführung angesprochen werden. In der induzierten Trance werden die Botschaften des Unterbewusstseins empfangen, und sicher auch von den Klienten entschlüsselt. Viele Rückführungstherapeuten verstehen ihre Arbeit als tief spirituell. Sie sind überzeugt, bei der Rückführungsarbeit von spirituellen Helferwesen, den Geistführern, umgeben zu sein. Auch der häufig vorhandenen Glaube an die Reinkarnation ist bei den Klienten nicht notwendig, um von einer Rückführung profitieren zu können.

Theoriekonstrukte können helfen, die Erfahrungen einzuordnen, aber der Einzelne entscheidet, welche Bedeutung die Bilder und Stimmungen, die das Unterbewusste präsentiert, im eigenen Leben haben. Ob man diese als Ereignisse früherer Leben wahrnimmt, ist ebenfalls Ansichtssache. In der Rückführungsarbeit gibt es dennoch einige Begriffe oder für das Verständnis hilfreiche Termini. Das sind z.B. die Seelenfamilie, die Seelensippe, die Zwillingsseele. Auf dem Weg zu den Bildern des Unterbewussten begibt man sich in einen tiefen entspannenden Trancezustand, in dem man Zugang zu den Botschaften des Unterbewusstseins bekommt. Was man dann wahrnimmt, hat Relevanz für das Heute, denn die Verstrickungen oder Probleme, die man in der Jetztzeit mit manchen Lebenskonstellationen oder Menschen hat, können durchaus aus früheren Leben stammen. In jedem Fall sind die gezeigten Bilder erhellend, wenn es um eine Lösung möglicher Schwierigkeiten geht. Auch der Begriff des Karmas ist bei vielen Rückführungstherapeuten ein gebräuchlicher Ausdruck. Auch hier gilt: Die Überzeugung von dem Wahrheitsgehalt der Begriffe ist nicht so zwingend wie die Evidenz des Gefühlten und Wahrgenommenen. Wer in einer spirituellen Rückführung klarer problematische Konstellationen erkennt und Zugang zu seinen Ressourcen findet, der hat die Frage nach dem Sinn einer spirituellen Rückführung für sich schon positiv beantwortet.

Author admin

Dieser Beitrag wurde erstellt am Donnerstag 3. November 2011 um 18:47 und abgelegt unter Dienstleistungen. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.