Artikelsammlung

allgemeine, SEO-optimierte Artikelsammlung

Photovoltaik – die ressourcenschonende Stromversorgung

Sonntag 26. Juni 2011 von admin

Schon seit geraumer Zeit hält der Trend in punkto erneuerbare Energien an: Windkraft, Wasserkraft und die Kraft aus der Sonne begeistern viele Verbraucher und Anwender. Nun ist die Vorstellung, aus der Sonnenkraft direkt Strom zu erzeugen, eine verlockende: kostengünstig und umweltfreundlich – wer wollte da nicht mit der  Photovoltaik dabei sein? So weit, so gut. Natürlich ist der Verwirrung groß, da man ja in der Regel noch den Strom bei seinem örtlichen Stromversorger bezieht.

Doch zunächst zu der Frage: Was ist eigentlich unter Photovoltaik zu verstehen? Man könnte diese Form der Erzeugung von Energie auch als schlichte Verwandlung der einen Energieform in eine andere Form beschreiben.  Dazu stellt man in den meisten Fällen die schon bekannten Solarpannel an einer dazu passenden Stelle auf. Passend heißt in diesem Fall: mit maximaler Sonneneinstrahlung pro Tag. Vielleicht kennt der eine oder andere diese Art der Solarmodule schon und hat sie bereits gesehen: zu sehen sind sie an Abschüssen und Hängen, auf Dächern etc. In diesen Modulen wird die Energie der Sonne in Solarzellen festgehalten und dann in Strom umgewandelt und entweder in das öffentliche Stromnetz eingespeist oder aber lokal gespeichert. Das ist das Prinzip der Photovoltaik aus Sicht des Anwenders.

Nun kann man sich in der Errichtung  der Anlagen für Photovoltaik von Seiten des Staates unterstützen lassen. Naturgemäß ist der Ansturm auf diese Form der Stromerzeugung gerade sehr groß. Endanwender wollen genauso Bescheid wissen wie auch Anbieter von Photovoltaik Gerätschaften. Um hier für einen regen Informationsaustausch zu sorgen und diesen auch sicherzustellen, haben einige Initiativen schon Austauschportale im Internet bereitgestellt. An diesen Orten kann man sich nicht nur informieren, sondern auch über tagesaktuelle News mit den aktuellsten Veränderungen im Bereich der Photovoltaik auf dem Stand der Dinge bleiben. Was bleibt noch zu sagen? Diese Form der Energieerzeugung wird mit ziemlicher Sicherheit gerade für Privathaushalte eine zukunftsweisende Art der Energieversorgung sein!

Author admin

Dieser Beitrag wurde erstellt am Sonntag 26. Juni 2011 um 18:42 und abgelegt unter Immobilien. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.