Artikelsammlung

allgemeine, SEO-optimierte Artikelsammlung

Schaukästen und Wandtafeln im Internet bestellen

Freitag 28. Januar 2011 von admin

Schaukästen findet man überall, wo man hingeht. In Schulen, Behörden und Ämtern sind sie aufgestellt oder aufgehangen und dienen der reinen Informationswiedergabe. Notizen, wichtige Ankündigungen oder Neuerungen werden hierin gehangen und ausgestellt. In Ämtern findet man eine Vielzahl der Schaukästen. Aus Sicherheitsgründen dort immer mit einem Schloss versehen, damit nichts abhanden kommen kann. In kleinen Gemeinden oder Gartenanlagen werden ebenfalls Schaukästen aufgestellt, um wichtige Termine bekannt zu geben. Selbst Standesämter haben einen Schaukasten, in dem die Heirat der Paare bekannt gegeben werden kann. Meist dienen die Schaukästen der breiten Allgemeinheit. Ein Schaukasten besteht meist aus einem Aluminiumrahmen. Dieser bietet trotz seiner Leichtigkeit Stabilität an. Aufklappbare Türen erleichtern die Nutzung der Schaukästen. Die Schaukästen sind oftmals mit einer Metallplatte auf der Rückseite verstärkt, damit sich keine Wölbungen auf der Vorderseite bilden können. Die Schaukästen können bei zahlreichen Online Anbietern im Internet bestellt werden. Diese bieten meist auch Wandtafel in verschiedenen Designs und Ausführungen an. Eine Wandtafel ist ideal für die Schule oder das Büro geeignet. Standardmodelle einer Wandtafel bestehen aus einer grünen Tafelbeschichtung und bieten eine magnetische Oberfläche an. Praktisch sind sie an der Wand befestigt. Einige Modelle der Wandtafel können auch auf einem Gestell auf Rollen mobil hin und her geschoben werden. Auf einer Wandtafel kann man nicht mehr nur mit Kreide sonder auch mit sogenannten Boardmarkern schreiben, die sich problemlos abwischen lassen. Diese Wandtafeln bezeichnet man als Whiteboards. Diese Art der Wandtafel besitzt eine weiße emaillieret, manchmal magnetische Oberfläche. Wand- und Standmodelle können ebenso im Internet bestellt werden. Die Auswahl ist einfach fantastisch.

Author admin

Dieser Beitrag wurde erstellt am Freitag 28. Januar 2011 um 16:49 und abgelegt unter Wissenschaft. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.