Artikelsammlung

allgemeine, SEO-optimierte Artikelsammlung

Südlichstes Europa

Mittwoch 10. August 2011 von admin

Für viele Menschen besteht der europäische Kontinent meist nur aus Festland, von Finnland bis Italien, Portugal bis zu den europäischen Teilen Russlands. Doch Europa ist weitläufiger, als man auf den ersten Blick vermuten könnte. Gerade in vergangenen Epochen waren die Europäer, allen voran Spanien, Portugal und England die Seefahrernationen schlechthin. Entsprechend hat sich das Herrschaftsgebiet weit über die ursprünglichen europäischen Grenzen hinaus entwickelt. Entfernte Kontinente oder Inseln wurden kolonialisiert, ganze Landstriche der jeweiligen Krone unterworfen.

Noch heute ist dies als Europäer spürbar, immerhin kann man in entfernte Regionen reisen, was gleichzeitig offiziell dennoch ein Inlandsflug bedeuten kann. Für viele Menschen, die Touristen vorne weg, ist der südlichste Punkt Europa das Inselarchipel Kanaren, mit der Hauptinsel Teneriffa. Nicht zuletzt wegen des Klimas (Wetter Teneriffa – ein absoluter Traum) sind die kanarischen Inseln bei vielen Menschen immer wieder eine Reise wert. Und angesichts der Lage westlich von Afrika könnte man natürlich vermuten, dass es sich hierbei um den südlichsten Punkt des europäischen Kontinents handeln dürfte.

Doch tatsächlich liegt der südlichste Punkt zumindest politisch gesehen noch viel weiter südlich, als man auf den ersten Blick vermuten könnte. Nimmt man beispielsweise Französisch-Guayana, Französisch-Polynesien oder der Insel La Reunion, so wird deutlich, dass Europa weitaus vielfältiger ist, als man zu Beginn vermuten könnte. Jedoch muss an dieser Stelle auch klargestellt werden, dass es hier um eine rein politische Definition geht, denn auch wenn beispielsweise die Kanaren offiziell zu Spanien gehören mögen, kontinental betrachtet zählt diese Inselgruppe tatsächlich jedoch zu Afrika und sind daher dem europäischen Kontinent dem Grunde nach nicht zuzuordnen.

Aus rein geografischer Sicht wäre nämlich der südlichste Punkt Europas die Stadt Tarifa in Spanien, von welcher man an guten Tagen bis auf das afrikanische Festland blicken kann. Insofern muss man natürlich entsprechend unterscheiden, ob es um das politische Europa, oder die geografische Betrachtungsweise geht.

Author admin

Dieser Beitrag wurde erstellt am Mittwoch 10. August 2011 um 18:30 und abgelegt unter Wissenschaft. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.